Rüdiger Wilhelm: Notenausgaben

Editionen:

Johann Gottfried Müthel (1728–1788): Orgelwerke, Bd. 1, Innsbruck/Neu-Rum 1982 und Bd. 2 Innsbruck/Neu-Rum 1985 sind inzwischen vergriffen. Eine korrigierte und im Textteil erweiterte Neuauflage von Bd. 1 und 2 erschien im Juni 2012. Details: s. u. 

Orgelmusik um Johann Sebastian Bach I, Wiesbaden 1985 (Edition Breitkopf & Härtel, EB 8470). 68 Seiten, 20,00 €.
Inhalt: J. Adlung: Christus, der ist mein Leben; Trio a-Moll – J. C. Altnickol: Ricercar C-Dur – Anonymus (18. Jh.): Erbarm dich mein, o Herre Gott – H. N. Gerber: Concerto II G-Dur; Freu dich sehr, o meine Seele – J. Chr. Kellner: Jesu, meine Freude; Präludium C-Dur – J. P. Kellner: Präludium C-Dur; Wer nur den lieben Gott läßt walten – J. C. Kittel: Fantasia a-Moll – C. H. Rinck: Präludium C-Dur – J. Schneider: Mein Gott, das Herze bring ich dir; Trio a-Moll – J. G. Schübler: Trio D-Dur EB 8470 

Weihnachtliche Claviermusik, Kassel 1987 (Bärenreiter-Verlag, BA 6451), 30 Seiten, 8,90 € (Neuauflage Ende 1999 mit Beseitigung einiger Fehler der Erstauflage Corrigenda zu BA 6451)
Inhalt: Paulus Siefert: Puer natus in Bethlehem - Samuel Scheidt: Puer natus in Bethlehem - Valentin Rathgeber: 2 Pastorellen - Samuel Scheidt: In dulci jubilo - Anonymus: In dulci jubilo - Anonymus: Resonet in laudibus - Theodor Grünberger: Andantino - Franz Xaver Murschhauser: Laßt uns das Kindlein wiegen - Franz Xaver Murschhauser: Aria pastoralis variata - Johann Ludwig Krebs: Vom Himmel hoch da komm ich her - Samuel Scheidt: Vom Himmel hoch da komm ich her. Weihnachtliche Claviermusik

Delphin Strunck, 4 Motettenintavolierungen, Bern 1990, M&S 1099 (Musikverlag Müller & Schade, Moserstr. 16, CH-3014 Bern, E-Mail: musik@mueller-schade.com/, URL: www.mueller-schade.com/), ISMN: M-50023-065-6. 66 Seiten, 28,60 €  (Corrigenda beim Autor erhältlich, Adresse siehe unten)

Claviermusik um Johann Sebastian Bach, Wiesbaden 1993 (Breitkopf & Härtel, EB 8454), 48 Seiten, 1 Verzierungstabelle, 16 €.
Inhalt: Anonymus: Concerto del Sign. Telemann – J. Chr. Kellner: Fantasie und Fuge g-Moll; 6 Fugen – J. P. Kellner: Fuga G-Dur – J. P. Kirnberger: Präludium c-Moll – D. T. Nicolai: Fuga B-Dur – W. H. Pachelbel: Fuga F-Dur. EB 8454 

»Johann Steffens: Fantasia in a. Einleitende Bemerkungen zur Neuausgabe«, in: Concerto, Heft Nr. 115, 13. Jg., Juli/August 1996, S. 24–34, 3,10 € http://www.concerto-verlag.de/

Orgelmusik um Johann Sebastian Bach II, Wiesbaden 2000/20092 (Januar 2009: Verbesserte Neuauflage mit neuem Layout (Umschlag - Grafik), Breitkopf & Härtel, EB 8685), 23,00 €.  
Inhalt: J. Adlung: Ermuntre dich, mein schwacher Geist  – Anonymus: Ich ruf zu dir, Herr Jesu Christ; Nun ruhen alle Wälder; Was Gott tut, das ist wohlgetan – L. Frischmuth: Jesu, meine Freude – H. N. Gerber: Machs mit mir, Gott, nach deiner Güt – G. Fr. Händel: Trio g-Moll – J. W. Häßler: Präludium C-Dur – J. Chr. Kellner: Jesu, meine Freude – J. P. Kellner: Meinen Jesum lass ich nicht; Präludium und Fuge C-dur; Präludium F-Dur; Präludium und Fuge F-Dur; Präludium und Fugette g-Moll – G. Kirchhoff: Ach Herr, mich armen Sünder – J. Chr. Kittel: Präludium As-Dur; So gehst du nun mein Jesu hin – J. Ringk: Helft mir Gotts Güte preisen EB 8685 

»Die Ciacona, con pedal. di. J. C. Graff«. Herausgegeben und kommentiert von Rüdiger Wilhelm, in: Concerto, Nr. 139, Dezember/Januar 1998/1999, 15. Jg., S. 22–26, 3,10 € http://www.concerto-verlag.de/

Johann Sebastian Bach zugeschrieben: Sarabanda con Partite BWV 990 (CARUS CV 31.990 CV 31.990, siehe auch unter:  http://www.carus-verlag.com/), Stuttgart 2005, 27 Seiten, 14 €. Auch erhältlich bei Musikalien Bartels, Schlosspassage 6, D-38100 Braunschweig, Fon: 0531-49491, Fax: 0531-42109, E-Mail: Musikalien.Bartels@gmx.de .

Unter dem Titel "Sarabanda con Partite" ist die interessante und nicht sehr häufig anzutreffende Verbindung von Variationenfolge und Suitenzyklus überliefert, die in den Quellen J. S. Bach zugeschrieben wird und im BWV die Nummer 990 erhielt. Der Herausgeber Rüdiger Wilhelm bietet zum einen eine historisch-geographische Einordnung des Werkes, zum anderen stand er vor der schwierigen Aufgabe, einen wissenschaftlich fundierten Notentext aus der Interpretation sekundärer Quellen zu erstellen, da weder ein Autograph noch eine zeitnahe zur Komposition entstandene Abschrift vorhanden sind und darüber hinaus eine weitere wichtige Quelle nur als Transkription überliefert ist. Die Mühe der Arbeit merkt man dem Ergebnis nicht an: Die vorliegende Ausgabe macht Liebhabern der Tastenmusik eine Kostbarkeit nach Jahrzehnten wieder zugänglich.

Deutsch

Johann Gottfried Müthel (1728–1788): Orgelwerke, Bd. 1 (6 Fantasien, Anhang). Verbesserte und erweiterte Neuauflage der Edition von 1982. Im Juni 2012 erschienen bei Edition Helbling Verlagsgesellschaft m. b. H., Postfach 12 (Kaplanstr. 9), A-6063 Rum, Österreich. Fon: +43-(0)512-262333-0, Fax: +43-(0)512-268437. 96 Seiten, Preis: € 33,00, Fr. 41.30 (Innsbruck, Esslingen, Belp-Bern 1982, 22012, ISBN: 978-3-85061-458-0, ISMN M-50022-976-6, Bestellnr.: 13900). Text: Deutsch Englisch

Müthel Orgelwerke Bd. 1 

Johann Gottfried Müthel (1728–1788): Orgelwerke, Bd. 2 (4 Choralbearbeitungen, Anhang: 6 Choralsätze, z. T. nach fremden Vorlagen und eine als Fragment überlieferte anonyme Choralbearbeitung, ergänzt von Burghard Schloemann). Verbesserte und erweiterte Neuauflage der Edition von 1985: 52 Seiten, Preis: € 29,00, Fr. 36.30  (Innsbruck, Esslingen, Belp-Bern 1985, 22012, ISBN: 978-3-85061-459-7, ISMN M-50022-977-3, Bestellnr.: 14054). Text: deutsch englisch

Müthel Orgelwerke Bd. 2 


Rezension/Review The American Organist [5.88 MB]

Großbritannien

Johann Gottfried Müthel, Organ Works, 2 volumes, edited by Rüdiger Wilhelm

Revised and extended new edition 2012

As one of the most unique pupils of Johann Sebastian Bach, the choirmaster of St. Thomas, Johann Gottfried Müthel represents as a pianist the leading figure in the Northern German “Sturm and Drang”. His works, giving valuable insight into the organ playing, organ composition and teaching practices of the second half of the 18th century belong among the most daring that had been composed between Bach’s and Beethoven’s time, an age in which originality above all was sought.

The two-volume complete edition of Müthel’s organ works, published in 1982 (volume 1) and 1985 (volume 2), is now available in a revised and extended new edition: the score has a new and attractive layout and the results of the most recent research have been incorporated in the preface. An English translation to each text is now included. Furthermore, volume 2 has been enhanced through the addition of two compositions. Numerous high-quality facsimiles make the editor’s decisions concerning the transcription of musical pieces handed down only as sketches comprehensible.
------------------------------------------------

Johann Gottfried Müthel (1728–1788): Orgelwerke / Organ Works, Vol. 1 (6 Fantasies, Appendix). 96 pages.
Helbling Verlagsgesellschaft m. b. H., Kaplanstrasse 9, A-6063 Rum, Austria
Phone: +43-(0)512-262333-0, www.helbling.com
Price: € 33,00, Fr. 41.30
ISBN: 978-3-85061-458-0
ISMN M-50022-976-6
13900
Müthel Orgelwerke Bd. 1
Text: Deutsch Englisch

Johann Gottfried Müthel (1728–1788): Orgelwerke / Organ Works, Vol. 2 (4 Choral Preludes, Appendix). 52 pages.
Helbling Verlagsgesellschaft m. b. H., Kaplanstrasse 9, A-6063 Rum, Austria
Phone: +43-(0)512-262333-0, www.helbling.com
Price: € 29,00, Fr. 36.30
ISBN: 978-3-85061-459-7
ISMN M-50022-977-3
14054
Müthel Orgelwerke Bd. 2

Text: Deutsch Englisch
 

 

Rezension/Review The American Organist [5.88 MB]

Neu:
J. S. Bach: »Ricercata a 6 Voci«. Orgeleinrichtung von Johann Friedrich Agricola (1720–1774),
Ortus Organum: Om232 / Band 8 (am 14.11.2017 erschienen)

Das sind meine Lieblings-Musikalienhandlungen: Musikalien Bartels Braunschweig , Bartels Noten Bremen

My favourite music-bookstores are: Musikalien Bartels Braunschweig , Bartels Noten Bremen
 
Geplant: 
»Eine Arnstädter Orgeltabulatur mit Choralvorspielen von Johann Pachelbel, Johann Michael Bach und einem unbekanntem Komponisten J T« (Orgel) 

»Orgelmusik um J. S. Bach« (III): Alle Kompositionen für ein Tasteninstrument von J. C. Vogler, J. T. Krebs (m. E. d. Ä. und d. J.), Gottfried Kirchhoff, und Adrian Junghans (Organist an der »Neuen Kirche« in Arnstadt)  
»Cembalomusik um J. S. Bach« (C. H. Dretzel, H. N. Gerber, C. G. Gerlach, J. P. Kellner, J. Ph. Kirnberger, J. G. Schübler, H. Fl. Quel, J. G. Walther, J. S. Bach)
W. H. Pachelbel: Sämtliche Kompositionen für Tasteninstrument (Orgel, Cembalo: 3 Bände)
J. Chr. Kittel
»So will ich denn, mein Jesu« (Kantate)
J. L. Krebs: Præludium und Fuge f-Moll (Orgel) 
G. Flügel: Sonate E-Dur (Orgel)
Eigene Orgel-Transkriptionen nach instrumentalen Originalwerken von M. Corrette, J. S. und W. Fr. Bach und L.Thiele

Für die unter Geplant genannten Projekte, für die ich größtenteils schon einen PC-Notensatz (Finale) und einen Kritischen Bericht erstellt habe, habe ich noch keine Verlage gefunden und ich würde mich sehr über Angebote freuen!

CorrigendalistenCorrigenda

Gehe zur Startseite